Betriebliche Grundbildung als Mediamatiker/-in EFZ

Die Ausbildung zum Mediamatiker EFZ resp. zur Mediamatikerin EFZ wird am Standort Burgdorf angeboten.

Kurzbeschrieb des Berufsbilds

Mediamatiker/-innen sind vielseitige Fachleute der Kommunikationstechnologie. Zu ihren Aufgaben gehören das Gestalten und Verwalten von Websites, das Erstellen von Präsentationen oder auch das Betreuen von Veranstaltungen. Sie setzen dabei ihre Kenntnisse in Multimedia, Design, Marketing, Informatik und Administration ein.

Berufsausbildung bei Ypsomed

Bei Ypsomed erhalten Mediamatik-Lernende eine breitgefächerte Grundbildung in allen für die Mediamatik relevanten Bereichen. Dazu gehören IT-Fachkenntnisse, ein tiefgreifendes Wissen im Bereich des Webs (Verwalten von Webseiten mittels Content-Management-Systemen, Social Media, Web-Monitoring, Gestaltung und Versand von Newsletter etc.) sowie im Printbereich (Layouten von Broschüren etc.). Mediamatik-Lernende setzen die Adobe Produktepalette ein und erlangen ein breites Fachwissen der wichtigsten Tools. Gestalterische Arbeiten wie z. B. das Designen von Bannerwerbung gehören ebenso dazu wie administrative Arbeiten oder das Schneiden und Bearbeiten von Videomaterial und die Administration von Inhalten im Intranet der Ypsomed. Mediamatik-Lernende können selbstständig kleine Projekte durchführen und erhalten so Einblick ins Projektmanagement.

Anforderungen

Persönliche Anforderungen

  • Technisches Verständnis
  • Logisches, analytisches Denkvermögen und Kreativität
  • Gutes Vorstellungsvermögen
  • Systematische und exakte Arbeitsweise
  • Interesse an neuen Medien
  • Rasche Auffassungsgabe
  • Ausdauer und Konzentrationsfähigkeit
  • Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Organisationstalent
  • Teamfähigkeit und Kommunikationsfähigkeit
  • Gute Englischkenntnisse

Schulische Anforderungen

  • Abgeschlossene Volksschule (Sekundarschule)
  • Gute Leistungen in gestalterischen und sprachlichen Fächern

Lehrdauer und Lehrverlauf

Die Berufslehre als Mediamatiker/-in EFZ dauert 4 Jahre.

Angehende Mediamatiker/-innen besuchen das Basislehrjahr im Berufsbildungszentrum Bbc in Bern. Die restlichen 3 Jahre der Ausbildung finden in der Ypsomed statt und sind aufgeteilt auf ein halbes Jahr in der IT-Abteilung gefolgt von zweieinhalb Jahren in der Abteilung Marketing und Kommunikation.

Betrieb

Praxis (Aneignen beruflicher Fertigkeiten): 3 Tage pro Woche

Schulische Bildung

Berufsfachschule (Erlernen theoretischer Hintergründe): 2 Tage pro Woche (BBZ Biel)

Überbetriebliche Kurse

Überbetriebliche Kurse (Branchenkenntnisse): 25 Tage im 1. Jahr (während des Basislehrjahres finden alle überbetrieblichen Kurse im Bbc statt)

Qualifikationsverfahren

  • Die individuelle praktische Arbeit (IPA) am Ende des 4. Bildungsjahres wird im Betrieb durchgeführt (Aufwand: 70 bis 90 Stunden)
  • Erfahrungsnote Berufskunde-Unterricht und überbetriebliche Kurse (1. bis 8. Semester)
  • Berufskenntnisprüfung am Ende des 4. Bildungsjahres (Schulprüfung)
  • Allgemeinbildung am Ende des 4. Bildungsjahres (Vertiefungsarbeit und Schlussprüfung)